Workshopangebot zu Kinderschutzrichtlinien

International erlangen Kinderschutzrichtlinien immer mehr Bedeutung im Kinder- und Jugendbereich: Sie sind wichtiger Teil des Qualitätsmanagements einer Organisation und werden zunehmend Kriterium zum Erhalt von Fördermitteln.
Schutzkonzepte verfolgen das Ziel, das Risiko für Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Kontext der Arbeit einer Organisation zu verringern und sollen insgesamt dazu beitragen, über verschiedene Maßnahmen eine Kultur der Wertschätzung für Kinder und Jugendliche in einer Organisation zu etablieren.

Die Österreichische Liga für Kinder und Jugendgesundheit bietet daher laufend Workshops zur Entwicklung organisationseigener Kinderschutzrichtlinien:

Kontakt für Rückfragen
Jana Hierzer
Mail: hierzer@kinderjugendgesundheit.at
Tel: 0699/1996 2003