Workshop: „Alkoholsuchtprävention – Einsatz der Rauschbrille“ (W)

18.5.2017 I 13:30-17:30 Uhr I ISP, Wien

Wir möchten euch gerne auf dieses kostenlose Fortbildungsangebot des Institutes für Suchtprävention (ISP) der Sucht- und Drogenkoordination Wien aufmerksam machen:
Einsatz der Rauschbrille in der Jugendarbeit - eine spannende, jugendadäquate Methode zur Alkoholsuchtprävention

Zielgruppe:

  • für alle, die schon damit arbeiten und gerne Ideen für einen qualitätsgesicherten, wirksamen Einsatz  und Anregungen zur Reflexion hätten
  • für alle, die diese Methode gern kennen lernen möchten und auch an Daten und Fakten zum jugendlichen Alkoholkonsum interessiert sind
  • Jugendarbeiter_innen, Sozialpädagog_innen, Beratungslehrer_innen,... Suchtpräventive Vorkenntnisse sind nicht notwendig!


Kostenlose Entlehnung der Rauschbrillen nach Absolvieren des Workshops am ISP möglich!

Termin:
18. Mai 2017
13:30 -17:30 Uhr

Ort:
Institut für Suchtprävention
Konferenz- und Veranstaltungsräume, Block B / 2. OG
Modecenterstraße 14, 1030 Wien

Hier geht's zur Anmeldung

(Anmeldefrist: 11.5.2017)

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at