Training: "How to: Kultur der Beiteiligung" (W)

12.-13.2.2018 | 9:00 - 17:00 Uhr | Wien

Die Koordinierungsstelle Jugend & Politik im Strukturierten Dialog bietet erstmals in einer Kooperation mit dem ifp ein zweitätiges Training für Jugendarbeiter_innen an. Das Seminar beschäftigt sich mit dem Thema "How to: Kultur der Beiteiligung"

  • Was braucht es, damit sich bei einer Veranstaltung alle Menschen gerne einbringen und auf Augenhöhe miteinander in Kontakt treten?


Ihr lernt von den Erfahrungen in der Durchführung von Veranstaltungen mit gemischter Teilnehmer_innengruppe (Jugendliche, Politiker_innen, Jugendarbeiter_innen) und erforscht, wie eine "Kultur der Beteiligung" entstehen kann.

Inhalte sind der theoretische Rahmen von "Art of Hosting - die Kunst, Gastgeber_in für gute Gespräche zu sein", sowie unterschiedliche partizipative und interaktive Großgruppenmethoden, wie zum Beispiel:

  • Soziometrische Aufstellung
  • Wertschätzende Befragung
  • World Café
  • Verzwicktes Fragenspiel
  • Systemisches Konsensieren
  • Veranstaltungsplanung nach den 8-Atemzügen

 

Ort
wienXtra-institut für freizeitpädagogik
Albertgasse 35/II
Seminarraum 1 - 1.Stock
1080 Wien

Termine
12. Februar 2018
13. Februar 2018
jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

 

Nähere Information & Anmeldung HIER
Anmeldung erforderlich bis 29.1.2018

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at