Ansprüche in der Sozialen Arbeit: ogsa Tagung & Call for Posters (NÖ)

27.-28.03.2017 I FH St. Pölten

Ansprüche an die Soziale Arbeit werden von zahlreichen Seiten gestellt – den Auftraggeber_innen, den Klient_innen (im Fall der OJA die Jugendlichen und Besucher_innen der Einrichtungen), deren sozialem Umfeld... Und die Profession selbst stellt Ansprüche an die Qualität ihrer Praxis, an die Ausgestaltung von Arbeitsplätzen und gesellschaftlichen Möglichkeiten für die Lebensgestaltung ihrer Klient_innen. In diesem Geflecht von Ansprüchen bewegt sich die Soziale Arbeit in ihrer Praxis und versucht sich die Fachwissenschaft zu orientieren.

Die dritte wissenschaftliche Tagung der ogsa (österreichische gesellschaft für soziale arbeit) widmet sich daher dieser Thematik, bietet Austausch, Diskurs und Vernetzung.

 

Es besteht darüber hinaus besteht noch die Möglichkeit, eigene Beiträge im Rahmen einer Posterpräsentation von z.B. Praxisprojekten im Rahmen eines „Marktplatzes“.

Willkommen sind Projekte und Ergebnisse mit eindeutigem sozialarbeitswissenschaftlichem Bezug zum Tagungsthema, deren Abschluss nicht länger als 2 Jahre zurück liegt. 

 

HIER GEHTS ZUM EINREICHFORMULAR

Deadline für Call for Posters: 27.1.2017

 

Termin: 

27. - 28.03.2017

 

Ort: 

FH St. Pölten

Matthias Corvinus-Straße 15,

3100 St. Pölten

Kontakt:

Favoritenstraße 226

1100 Wien 

office@ogsa.at

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at