Selbstverteidigungs-Workshop: #GegenHassimNetz (W)

21.8.2017 | 10-17 Uhr | Bundeskanzleramt, Wien

  • Ihr fragt euch, was "Fake News" eigentlich genau sein sollen oder habt selbst schon Erfahrungen mit Cybermobbing machen müssen?
  • Ihr wollt praktische Tipps dazu erfahren, wie man Hass im Netz erkennt und wie man sich dagegen wehren kann?
  • Ihr wollt euch auch für andere Betroffene einsetzen?


Dann seid ihr in diesem Workshop genau richtig:

Selbstverteidigung gegen Hass im Netz - ein Workshop für Mädchen und junge Frauen!

Gemeinsam mit Expert_innen versucht ihr in diesem interaktiven Workshop Handlungsmöglichkeiten gegen Hass im Netz zu erarbeiten.

Termin:
21. August 2017
10 bis 17 Uhr

Ort:
Bundeskanzleramt
Ballhausplatz 2
1010 Wien

Anmeldung:
bis 17. August 2017 unter digitalecourage@bka.gv.at

 


Kennt ihr schon die
Jugend-Kampagne „No Hate Speech Movement“? Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, Hassreden im Internet zu bekämpfen und junge Menschen dabei zu unterstützen, sich online wie offline für ein respektvolles Miteinander einzusetzen.
Erfahre HIER mehr dazu

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at