Filmlizenzen in der Offenen Jugendarbeit

Bild zu Unterseite Filmlizenz

Die Vorführung von Filmen (TV-Sendungen und Videos) ist ein attraktives Angebot im Standardprogramm der Offenen Jugendarbeit.

 

Um Fernsehsendungen, im Handel gekaufte und in Videotheken entliehene oder durch den legalen Download erworbene Filmwerke als öffentlich nutzbares Angebot einzusetzen zu können, benötigen alle Veranstalter_innen eine gültige Berechtigung des/der Rechtsinhaber_in, um nicht gegen das Urheberrecht zu verstoßen.

 

Die RAW lizenziert diese öffentlichen Aufführungen und erteilt somit Rechte für tausende Filmwerke von rund 1600 Urheber_innen. Hierzu zählen Filmstudios und Verleiher wie 20th Century Fox, Warner Bros., Walt Disney, Universal Pictures, Sony Pictures, Dreamworks und Paramount Pictures, wie auch zahlreiche nationale und internationale Produktionsunternehmen (z.B. DOR Film, Wega Film).
Die kompletten Listen der Studios findest du auf den Websiten der Mitglieder der RAW.

 

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at