bOJA Publikationen


bOJA hat in den letzten Jahren verschiedene Broschüren sowie das bOJA-Qualitätshandbuch für euch entwickelt. Hier findet ihr alle Informationen und die Download-Links der Publikationen.


  • Facts & Figures: Offene Jugendarbeit in Österreich - ein Überblick


    In unserem aktuellen Facts & Figures "Offene Jugendarbeit in Österreich" veranschaulichen wir anhand aktueller Daten was Offene Jugendarbeit ist, wieviele Einrichtungen es wo gibt und wer die Fachkräfte sind. Wenn ihr wissen wollt, was die beliebtesten Angebote sind und wer die OJA finanziert, bestellt die druckfrische Auflage direkt bei uns oder ladet sie rechts im Dowloadbereich herunter.

 

 

  • Das bOJA-Qualitätshandbuch


    Das österreichische Qualitätshandbuch der Offenen Jugendarbeit liegt mittlerweile in der 5. Auflage vor. Es ist eine Einladung an die Offene Jugendarbeit, die Qualität des eigenen Tuns ständig weiter zu entwickeln, es enthält aber auch Anregungen für Entscheidungsträger_innen, die sich mit qualitativ hochwertiger Jugendarbeit auseinandersetzen wollen.


  • Checkliste Jugendliche niederschwellig in Politik einbinden

    Als Politiker_in Jugendliche zu beteiligen kann kompliziert sein. Und noch einmal mehr, wenn sie nicht „greifbar“ erscheinen. Wie genau diese Jugendlichen besser erreicht werden können, zeigt unsere Checkliste mit den 10 Erfolgsfaktoren niederschwelliger Beteiligung.

 

 

  • Flyer: Info zur Rauchen & Alkohol in der OJA

    Die 2019 eingetretenen Änderungen im Tabak- und Nichtraucherinnen bzw. Nichtrauchergesetz in Österreich sorgen für viele Fragen in der Offenen Jugendarbeit. Unser Flyer informiert, gibt Orientierung und liefert methodische Ansatzpunkte.

     

     

  • Broschüre Jugendcoaching - Von bloßer Vernetzung zu einer tatsächlichen Kooperation


    Mit dieser Broschüre sollen alle in den relevanten Handlungsfeldern tätigen Akteur_innen über die Chancen der Zusammenarbeit von Jugendcoaching und Offener Jugendarbeit informiert werden. Die Broschüre hat bOJA gemeinsam mit der Unterstützung des Bundessozialamtes entwickelt. Die Expertise der Offenen Jugendarbeit hat bei der Erarbeitung der Umsetzungsregelungen für das Jugendcoaching des Bundessozialamtes eine wichtige Rolle gespielt.

 

 

  • Offene Jugendarbeit in Österreich – Was …? Wie …? Wozu…?“

    Du möchtest allgemein wissen bzw. jemand anderem erklären, was Offene Jugendarbeit ist, kann und leistet? Dann schau‘ rein in die bOJA-Broschüre „Offene Jugendarbeit in Österreich – Was …? Wie …? Wozu…?“.
    Das Plakat "1x1 der Offenen Jugendarbeit" liegt der Broschüre bei und kann ebenfalls hier heruntergeladen werden.

 

 

Bestellen

Wenn du ein oder mehrere Exemplare der Broschüren oder des bOJA-Qualitätshandbuchs bestellen möchtest, schick‘ einfach ein Mail an boja@boja.at mit deinem Namen, der vollständigen Adresse und der Anzahl der Broschüren / Handbücher, die du gerne hättest.

Außerdem liegen die Broschüren und Handbücher auch bei den jeweiligen Landes-Dachverbänden bzw. bei den meisten Landesjugendreferaten auf.

Bild_Explizit Unterseite
Grafik zu Bedeutung von Jugendarbeit in der Gemeinde

Offene Jugendarbeit als PLUS für Gemeinden


bOJA und der Österreichische Gemeindebund führten Ende 2016 eine Umfrage zur Bedeutung (Offener) Jugendarbeit in den Gemeinden durch. Die Umfrageergebnisse sind hier nachzulesen:

(Offene) Jugendarbeit in Gemeinden (PDF)

Vorderansicht des Buches

bOJA-Publikation "FREIräume"


Der erste bOJA-Sammelband ist eine bunte Zusammenschau wissenschaftlicher, künstlerischer und jugendlicher Texte zum Thema "FREIraum", ergänzt durch die Stimmen von PraktikerInnen, die von Freiräumen in der Offenen Jugendarbeit berichten. Ziel der Publikation ist es, "den Freiraum" ins Bewusstsein zu rufen und zugänglich zu machen.
mehr

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at