bOJA Publikationen

Übersicht der bOJA-Publikationen


bOJA hat in den letzten Jahren verschiedene Broschüren sowie das bOJA-Qualitätshandbuch für euch entwickelt. Hier findet ihr alle Informationen und die Download-Links der Publikationen.



  • Broschüre „Offene Jugendarbeit in Österreich“


    Du möchtest wissen bzw. du möchtest jemand anderem erklären, was Offene Jugendarbeit alles ist, kann und leistet? Dann schau‘ rein in die bOJA-Broschüre „Offene Jugendarbeit in Österreich – Was …? Wie …? Wozu…?“.

    Die Broschüre macht deutlich, was Offene Jugendarbeit in Österreich leistet. Und das wird unterstrichen von zahlreichen Zitaten und Statements von unterschiedlichsten Personen, die in irgendeiner Art und Weise Berührung mit der Offenen Jugendarbeit haben.

    Das Plakat "1x1 der Offenen Jugendarbeit" liegt der Broschüre bei und kann ebenfalls hier heruntergeladen werden.

 

 

  • Das bOJA-Qualitätshandbuch


    Das österreichische Qualitätshandbuch der Offenen Jugendarbeit liegt mittlerweile in der 4. Auflage vor. Es ist eine Einladung an die Offene Jugendarbeit, die Qualität des eigenen Tuns ständig weiter zu entwickeln, es enthält aber auch Anregungen für Entscheidungsträger_innen, die sich mit qualitativ hochwertiger Jugendarbeit auseinandersetzen wollen.

    Alle Infos zum bOJA-Qualitätsmanagement findest du in der Rubrik Qualität auf unserer Homepage.

 

 

  • Broschüre Jugendcoaching - Von bloßer Vernetzung zu einer tatsächlichen Kooperation


    Mit dieser Broschüre sollen alle in den relevanten Handlungsfeldern tätigen Akteur_innen über die Chancen der Zusammenarbeit von Jugendcoaching und Offener Jugendarbeit informiert werden. Die Broschüre hat bOJA gemeinsam mit der Unterstützung des Bundessozialamtes entwickelt. Die Expertise der Offenen Jugendarbeit hat bei der Erarbeitung der Umsetzungsregelungen für das Jugendcoaching des Bundessozialamtes eine wichtige Rolle gespielt.

 

 

  • Politische Partizipation Broschüre


    Die Beteiligung junger Menschen an Gestaltungsprozessen, die Unterstützung ihrer Selbstorganisationsfähigkeit und Artikulation ihrer Interessen, zählt zu den wichtigsten Zielsetzungen der themenzentrierten Bildungsarbeit in der Offenen Jugendarbeit. Durch die Zusammenstellung dieser Broschüre soll die unabdingbare Verschränkung von Politischer Bildung, Beteiligungsmöglichkeiten und partizipatorischen Zugängen in der Offenen Jugendarbeit veranschaulicht werden.

 

 

Bestellen

Wenn du ein oder mehrere Exemplare der Broschüren oder des bOJA-Qualitätshandbuchs bestellen möchtest, schick‘ einfach ein Mail an boja@boja.at mit deinem Namen, der vollständigen Adresse und der Anzahl der Broschüren / Handbücher, die du gerne hättest.

Außerdem liegen die Broschüren und Handbücher auch bei den jeweiligen Landes-Dachverbänden bzw. bei den meisten Landesjugendreferaten auf.

Grafik zu Bedeutung von Jugendarbeit in der Gemeinde

Offene Jugendarbeit als PLUS für Gemeinden


bOJA und der Österreichische Gemeindebund führten Ende 2016 eine Umfrage zur Bedeutung (Offener) Jugendarbeit in den Gemeinden durch. Die Umfrageergebnisse sind hier nachzulesen:

(Offene) Jugendarbeit in Gemeinden (PDF)

NEU

Logo explizit.at


Ab sofort gibt es das Magazin als Fachtagungsdokumentationen in einer neuen Auflage

Fachtagungsdokumentation

Vorderansicht des Buches

bOJA-Publikation "FREIräume"


Der erste bOJA-Sammelband ist eine bunte Zusammenschau wissenschaftlicher, künstlerischer und jugendlicher Texte zum Thema "FREIraum", ergänzt durch die Stimmen von PraktikerInnen, die von Freiräumen in der Offenen Jugendarbeit berichten. Ziel der Publikation ist es, "den Freiraum" ins Bewusstsein zu rufen und zugänglich zu machen.
mehr

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at