Das war das 5. Treffen des Netzwerks Gesundheitskompetente Jugendarbeit

 

Am 26. Juni fand das mittlerweile 5. Treffen des Netzwerks Gesundheitskompetente Jugendarbeit statt. Gastgeberin war die FH St. Pölten, wo sich rund 40 Personen aus Bereichen der (Offenen) Jugendarbeit und aus unterschiedlichen Gesundheitsinstitutionen einfanden.

Thema des Netzwerktreffens diesmal:
"Getränke, Snacks & Co - Wie Jugendarbeit zu einem gesünderen Konsumverhalten beitragen kann".

Unter dem Motto „die gesündere Wahl zur einfacheren Wahl machen“ wurden neben allgemeinen Informationen zum Ernährungsverhalten junger Menschen auch Maßnahmen aufgezeigt, wie ein gesundheitsbewussteres Ess- und Trinkverhalten "angestubst" werden kann.

Die Präsentation zur Veranstaltung sowie sämtliche Literaturtipps zum Thema "Nudging" findet ihr rechts bei den Downloads.

 

Nach einer kurzen Pause stellten Vertreter_innen der außerschulischen Jugendarbeit (Steirischer Dachverband der Offenen Jugendarbeit, Österreichische Pfadfinder und Pfadfinderinnen) sowie die FH St. Pölten und SIPCAN Initiativen und Projekte vor, die zeigen wie es in der Praxis geht.
Den Abschluss bildeten die Ergebnisse der letzten Netzwerkumfrage.

 

Neues kennenlernen, sich vernetzen und Informiertwerden standen im Mittelpunkt dieses spannenden Treffens!

 

Bildnachweis: © bOJA

Interessante Links:

Studie (SIPCAN, Oktober 2017) unterstreicht die laufende Diskussion zur Übergewichtsproblematik bei Kindern: LINK

Gesündere Essenswahl – wie geht das?
Pressemitteilung & Downloads zum Thema "Nudging" (KErn,Kompetenzzentrum Ernährung, März 2018): LINK

DOWNLOADS:

Download: Präsentation 5. Netzwerk GKJAPräsentation 5. Netzwerk GKJA

Ergebnisse der Online-Befragung der Netzwerkpartner_innen

good practice

Eatconsult

SIPCAN

Leitfaden Prost! Mahlzeit!

GAAS Projekt "Frizz tea"

Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreich

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at