Workshops „Wie geht digitale Jugendarbeit?“

Im Zuge des KIRAS-Forschungsprojekts "E-YOUTH.works" wurde 2016/2017 eine Bestandsaufnahme Internet- und medienbezogener Interventionen von Offener Jugendarbeit durchgeführt. Die Forschungsergebnisse präsentierte Hemma Mayrhofer vom IRKS auf der bOJA-Tagung 2017 (siehe Explizit 2018).

 

Nun gilt es konkretes Wissen für die Praxis bereit zu stellen!

 

In bundesweit angebotenen Workshops sollen die Erkenntnisse der Studie an die Praktiker_innen rückgekoppelt und mit ihnen diskutiert werden.

Interessierte erwarten kostenlose Workshops, in denen Praxiserfahrungen, Arbeitsweisen und Entwicklungsbedarfe präsentiert und diskutiert werden.

 

Die noch ausstehenden Termine sind folgende:

  • Salzburg/Oberösterreich

    • Dienstag 15.1. 2019 | 10.00 – 15.00 Uhr
    • Akzente Salzburg
      Seminarraum 4.Stock
      Glockengasse 4c, 5020 Salzburg

  • Nähere Infos & Anmeldung HIER


  • Vorarlberg/Tirol

    • Dienstag, 29.01.2019 | 10:00 – 16:00 Uhr
    • Villa K.
      Jellerstraße 16
      6700 Bludenz

  • Nähere Infos & Anmeldung HIER

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at