Tipp: Podcast „Irgendwas mit Menschen“ (IWMM)

Schon mal von einem PODCAST gehört?

Dabei handelt es sich um abonnierbare Mediendateien, die entweder in Audio- oder Videoform daher kommen, online abrufbar sind und auch der Sozialen Arbeit eine interessante Form der Auseinandersetzung und Kommunikation bieten können!

In diesem Beitrag möchten wir euch gerne den Podcast „Irgendwas mit Menschen“ (IWMM) von Benedikt Geyer (Deutschland) vorstellen, der sich mit Sozialer Arbeit und Medien beschäftigt.
Ziel ist es mit Praktiker_innen und/oder Wissenschaftler_innen ins Gespräch zu kommen, sich mit Themen rund um die Soziale Arbeit auseinanderzusetzen und so auch ein Sprachrohr und eine Art Themenpool zu schaffen.

Der Podcast IWMM soll aber auch als Öffentlichkeitsplattform dienen, wo Themen (Termine, Methoden, Gesetze) aufbereitet werden und eine neue Schnittstelle von Sozialer Arbeit und Medien entsteht.
Über die Möglichkeit des Abonnierens und Mitkommunizierens kann auch eine "Tribüne" für Geschichten aus der sozialen Arbeit entstehen, wo Menschen Erlebnisse und Berichte aus ihrer Arbeit teilen können und Hilfestellungen zu Kommunikation mit Medien für Auftritte in der Öffentlichkeit angeboten werden.

Aktuell könnt ihr in interessante Episoden wie...

  • Online-Beratung – Soziale Arbeit im digitalen Raum
  • Online-Lexikon Soziale Arbeit
  • uvm.

...reinhören.

Hier geht's zum Podcast „Irgendwas mit Menschen“ (IWMM)

Ihr könnt „Irgendwas mit Menschen“ auch auf Facebook folgen

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at