Rückblick: 1. Disco für Gehörlose der OJAD Dornbirn

„Wie fühlt sich Musik für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung eigentlich an?“ Dieser Frage gingen vergangene Woche zahlreiche Jugendgruppen im Kulturcafé Schlachthaus auf die Spur.

Knapp 300 Personen – darunter 100 Hörgeschädigte – besuchten die erste Disco am 1. Februar und nutzten die Gelegenheit gemeinsam auf der dafür eigens konstruierten Tanzfläche, die im Takt zur Musik vibriert, zu tanzen.


In der darauffolgenden Woche folgte dann noch eine Workshop-Reihe bei der unterschiedliche Jugendgruppen und Schulklassen alles über die besondere Disco erfuhren und sich mit dem Thema Gehörlosigkeit auseinandersetzten.

Aufgrund des Erfolgs plant die OJAD bereits eine Fortsetzung des Formats im Herbst 2020.


Ein Nachbericht der Aktion auf VOL.AT:

Das OJAD Dornbirn lud zur ersten Disco für Gehörlose und zur spannenden Projektwoche

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at