Neuerungen auf Internetplattform feel-ok

feel-ok, das internetbasierte Interventionsprogramm für Jugendliche hat einige Neuerungen durchgeführt. Die Internetplattform bündelt in einer kohärenten Intervention und jugendgerechten Sprache das Fachwissen des institutionellen Netzwerkes und bietet Informationen sowie Dienstleistungen über zahlreiche gesundheits- und gesellschaftsrelevante Themen in Form von Texten, Spielen und Tests an.

 

  • feel-ok ist responsiv: die Inhalte der Website www.feel-ok.at passen sich automatisch an Smartphones und Tablets an und können auf diesen optimal genutzt werden! Das ist für eine Website mit jugendlicher Zielgruppe natürlich essentiell und erleichtert den Einsatz in Schulen, Jugendzentren etc.

  • Fünf neue Videos zu den Themen Suizid,- Cannabis- und Tabakprävention sowie zum Thema Bewerbung

    • feel-ok – bevor es zu viel wird
    • So nicht – Bewerbungstipps mal anders
    • Kiffen – es geht auch ohne!
    • Nichtrauchen bringt’s
    • Du bist nicht allein

  • feel-ok Folder und Plakate: Infomaterial für Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen & Multiplikator_innen kann kostenlos bei Styria vitalis bestellt werden.

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at