Neuer Leitfaden: Offene Jugendarbeit in der Gemeinde

Was können Städte und Gemeinden dazu beitragen, Jugendliche an sich zu binden und ihnen Begegnungs- und Gestaltungsorte anzubieten?

 

Der entwickelte Leitfaden zur Gründung von Jugendräumen, Jugendzentren und/oder mobilen Angeboten in Gemeinden und Städten soll den jugendpolitisch Verantwortlichen eine Anregung bieten, Angebote der Offenen Jugendarbeit in ihren Kommunen zu schaffen und damit eine wichtige Investition in die Jugend in ihrer Kommune zu leisten.

 

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at