wertstatt///-Publikation "jugendarbeit: analog und digital"

Digitale Medien spielen heute bei der Identitätsentwicklung von Kindern und Jugendlichen eine zentrale Rolle. Neben Familie und Schule sind insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Jugendarbeit gefordert, sich mit verschiedensten medialen Themenstellungen auseinanderzusetzen und hier für die Kinder und Jugendlichen Ansprechpersonen zu sein sowie „medienpädagogische“ Inhalte in ihre Arbeit einfließen zu lassen.

 

Kinder und Jugendliche werden eine Vielzahl an Kompetenzen, Fähigkeiten und Fertigkeiten in ihrem Leben benötigen, um an der digitalen Gesellschaft von morgen voll teilhaben zu können. Das wirft die Fragen auf, was Medienkompetenz im Arbeitsalltag der Jugendarbeit bedeutet und wie die Jugendarbeit Kinder und Jugendliche beim Hineinwachsen in digitale Lebenswelten unterstützen und begleiten kann.


Diesen Fragen wird in vorliegender Publikation nachgegangen:

 

 


Die „wertstatt“ ist eine jährlich in der Steiermark stattfindende Fachtagung für Mitarbeiter_innen aus der Jugendarbeit sowie für jugendpolitische Entscheidungsträger_innen.
Jedem Fachtagungsthema folgt ergänzend eine „wertstatt-Publikation“.

Alle bereits erschienen Ausgaben dieser Publikationsreihe gibt es als Download auf der Seite des Steirischen Dachverbands der Offenen Jugendarbeit:
Link zu allen wertstatt-Publikationen

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at