#hateisrandom-Kampagne unter „MigAward“ 2020-Finalist_innen

Der „MigAward – Preis der österreichischen MigrantInnen“ zeichnet Projekte, Initiativen und Persönlichkeiten aus, welche die Partizipation und Integration von Menschen mit Migrationshintergrund fördern und/oder innovative Ansätze in der gesellschaftlichen Entwicklung verfolgen.
 
Nominiert unter anderem für das "Projekt des Jahres":
Unsere No Hate Speech-Kampagne "hate is random"

Ab Mitte Februar beginnt das große Voting:
Über 400 Menschen mit Migrationshintergrund aus ganz Österreich stimmen online und anonym ab und küren so die jeweiligen Gewinner_innen. 

Wahlberechtigt sind alle Migrant_innen in Österreich, die sich als Jurymitglied anmelde
n - die einzige Voraussetzung dafür ist, dass sie einen Migrationshintergrund haben:
Hier als „MigAward“-Jurymitglied registrieren

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at