Fachtagung zu Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen in öffentlichen Einrichtungen

In Österreich hängt es vom Bundesland, von lang gewachsenen Strukturen oder persönlichen Merkmalen ab, in welches System ein institutionell untergebrachtes Kind fällt. Je nach System bestehen enorme Unterschiede in der Qualität der Betreuung, ob man in der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe oder der Grundversorgung aufwächst.

Diese erklärungsbedürftige Differenzierung der Kinder wird vor dem Hintergrund der kinder- und behindertenrechtlichen Vorgaben hinterfragt. Ziel der Tagung ist es, die Rahmenbedingungen für fremduntergebrachte Kinder und Jugendliche im Sinne von Partizipation, Inklusion und Chancengerechtigkeit weiterzuentwickeln und zu verbessern.

 

Weitere Infos:


Ort:
Unipark Nonntal
Erzabt Klotzstraße 1
Salzburg

Termin:
Mittwoch, 13. Juni 2018
10.00 bis 16.30 Uhr

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at