Erklärvideo zu Solidaritätsprojekten im ESK veröffentlicht

Bei Solidaritätsprojekten im Europäischen Solidaritätskorps (ESK) handelt es sich um lokale Initiativen, die eigenständig von einer Gruppe junger Menschen initiiert und umgesetzt werden.

Junge Menschen setzen vor Ort ihre eigenen Ideen um, beeinflussen damit positiv ihre Nachbarschaft und machen Europa greifbar und erfahrbar. Sie gehen in ihren Projekten europäische Fragen auf lokaler Ebene an und tragen dadurch zu mehr Solidarität und Zusammenhalt bei.


In dem zweiminütigen Video "Machen. Nicht nur reden. Starte dein eigenes Solidaritätsprojekt im Europäischen Solidaritätskorps" werden die Rahmenbedingungen von Solidaritätsprojekten erklärt und erläutert, wie man als junger Mensch dabei sein kann (mit und ohne Untertitel verfügbar).

 

Aktuell

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at