Martin Himmelfreundpointner


Position/Funktion:
Projekte - Qualität

E-Mail:
martin.himmelfreundpointner@boja.at

Offene Jugendarbeit bedeutet für mich:

  • Jugendlichen Raum und (professionelle) Beziehung, jenseits von Bewertungen und Leistungsdruck, zu bieten
  • Partizipation & Chancengleichheit fördern
  • am Puls der Zeit zu arbeiten & adäquat auf gesellschaftliche Veränderungen antworten zu können
  • Jugendliche ein Stück weit in einer prägenden Lebensphase zu begleiten, zu unterstützen und in deren Entwicklung zu fördern
  • ....zu vieles um es in eine kurze Beschreibung zu packen!!!!

 

Vernetzung bedeutet für mich:
Austausch & Wissenstransfer, Kooperation, Synergien bestmöglich nutzen und gemeinsam für eine Sache auf- bzw. einzutreten

Ich arbeite bei bOJA weil...
...
ich überzeugt davon bin, dass die OJA einen bedeutenden Stellenwert in der Gesellschaft hat & immer haben sollte und mir die Stärkung und Weiterentwicklung der OJA sehr am Herzen liegt.

Werdegang:...

  • Geboren in Wels/Oberösterreich
  • nach Matura & Zivildienst führte mich das Studium nach Wien
  • Ausbildung/Studium: Lehramt für AHS (Geschichte, Sozialkunde & Politische Bildung / Psychologie & Philosophie)
  • Während des Studiums bereits in der OJA angedockt (tätig in Parkbetreuung, Sportprojekte in Jugendzentren)
  • Lehramtsstudium abgeschlossen
  • Entscheidung Schule oder OJA fiel rasch & eindeutig zu Gunsten der OJA aus
  • ein paar Jahre in mobiler JA / Jugendzentren & div. Projekten  tätig gewesen
  • nebenbei doch noch zu unterrichten begonnen, allerdings an einem Kolleg für Sozialpädagogik
  • nach wie vor am Kolleg tätig...
  • .... ehrenamtlicher Bewährungshelfer bei NEUSTART
  • ....und voilá nun auch bei bOJA im Team :)


Diese 3 Worte beschreiben mich am besten:

offen – interessiert an (zu) vielen Dingen/Themen - zielstrebig

Was du unbedingt von mir wissen solltest:
...man kann mich (fast) alles fragen und ich werde es wahrscheinlich beantworten :)

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at