Aktuell

Weiterbildungen zum Thema Sucht und Prävention im Jugendalter (W)

Die Sucht- und Drogenkoordination Wien (SDW) bietet eine Vielzahl von Weiterbildungen und Veranstaltungen zum Thema Sucht und Drogen an. Das Angebot richtet sich im Speziellen auch an in der Jugendarbeit Tätige.

mehr

3. OGSA-Treffen "Berufsbild Offene Kinder- und Jugendarbeit 2. Teil" (OÖ)

Was braucht es, damit ein Berufsbild der Offenen Kinder- und Jugendarbeit entwickelt werden kann? Was würde uns dieses überhaupt bringen und wie müsste der Entwicklungsprozess organisiert sein, damit ein mögliches Berufsbild auf positive Resonanz innerhalb und außerhalb der Offenen Kinder- und Jugendarbeit stößt? Diskutiert dazu im nächsten OGSA-Treffen in Linz.

mehr

Fragebogen: Beitrag der OJA zur Gewalt- und Extremismusprävention

Das Erasmus+ Projekt "Providing Perspectives – Prevention Violence" (PPPV) ist Teil einer zweijährigen strategischen Partnerschaft europäischer Jugendorganisationen. Mit diesem Fragebogen soll der Beitrag Offener Jugendarbeit zur Gewalt- und Extremismusprävention untersucht werden und ein Trainings-Curriculum für Jugendarbeiter_innen sowie Empfehlungen zur Gewalt- und Extremismusprävention in der OJA entwickelt werden. Bitte mitmachen und teilen!

mehr

Training: "How to: Kultur der Beiteiligung" (W)

Was braucht es, damit sich bei einer Veranstaltung alle Menschen gerne einbringen und auf Augenhöhe miteinander in Kontakt treten? Die Koordinierungsstelle Jugend & Politik im Strukturierten Dialog bietet erstmals in einer Kooperation mit dem ifp ein zweitätiges Training für Jugendarbeiter_innen an.

mehr

wertstatt / / / 18 jugendarbeit: analog und digital (Stmk)

Von 4. bis 5. Juni 2018 findet im Bildungshaus Schloss Retzhof die Fachtagung wertstatt///18 jugendarbeit: analog und digital statt. Sie richtet sich vor allem an Mitarbeiter_innen aus der Jugendarbeit sowie and jugendpolitische Entscheidungstragende.

mehr

Rücklick: Gewaltpräventionsworkshops der OJA Lustenau

Im Jahr 2017 veranstaltete die Offene Jugendarbeit Lustenau insgesamt 21 Gewaltpräventionsworkshops im Rahmen von „Jugendarbeit trifft Schule“. Hier könnt ihr einen kurzen Bericht nachlesen.

mehr

Podiumsdiskussion „Arbeit 2030“ (W)

Bei einer Podiumsdiskussion der Wiener Zeitung zum Thema "Arbeit 2030" diskutieren Expert_innen das Thema Bildungssystem und welche Herausforderung an die an die individuelle Bildung sich hinsichtlich der sich verändernden Arbeitswelt von morgen ergeben. Die Anmeldung ist noch bis 15.1.18 möglich.

mehr

aufZAQFachtagung "Kinder- und Jugendarbeit kann was!?"

Die Fachtagung thematisiert Chancen und Einsatzmöglichkeiten des von aufZAQ entwickelten Kompetenzrahmens für die Kinder- und Jugendarbeit. Die fachlichen Inputs werden durch Dialogtische und Workshops mit Expert_innen und Praktiker_innen ergänzt und bieten Raum für Diskussion und offene Fragen.

mehr

Artikel: Virtuelle Sozialarbeit gegen Internetpropaganda

Jugendarbeiter haben immer weniger Zugang zum digitalisierten Alltag von Teenagern. Forscher untersuchen, wie Offene Jugendarbeit Radikalisierung im Netz gegensteuern kann. Ein Artikel vom 8. Jänner 2018 (derStandard.at)

mehr

Online-Umfrage zum Strukturierten Dialog

Mit den Ergebnissen der Umfrage formulieren Jugenvertreter_innen europaweite Ziele für die zukünftige EU-Jugendpolitik. Je mehr junge Menschen an der Umfrage teilnehmen, desto höher auch der Einfluss auf die Gestaltung der neuen europäischen Jugendstrategie! Die Umfrage läuft bis zum 7.2.2018.

mehr

Seminar: Grundlagen und Gefährdungen von Demokratie heute (T)

Selbstverständlich demokratisch? Unter diesem Titel setzt sich das Seminar mit Grundlagen und Gefährdungen von Demokratie in der heutigen Gesellschaft auseinander. Zielgruppe sind Menschen aus der Bildungsarbeit, Sozialarbeit, Flüchtlingsarbeit, aus der offenen und verbandlichen Jugendarbeit sowie Lehrpersonen und Interessierte. Das Seminar findet im Haus der Begegnung am 27.1. in Tirol statt.

mehr

Gesundheit und Gesundheitsverhalten österreichischer Schüler_innen

Das neueste HBSC-Factsheet* zum Thema Körperselbstbild zeigt anhand der HBSC Daten, wie weit das Gefühl zu dick oder zu dünn zu sein bei den österreichischen Schüler_innen verbreitet ist und mit welchen anderen Gesundheitsindikatoren das Körperselbstbild in Zusammenhang steht.

mehr

Wr. Gemeinderat beschließt Jugendförderungen 2018

Im Wiener Gemeinderat wurden am 15.12.17 die Förderungen für die Wiener Kinder- und Jugendarbeit für das neue Jahr beschlossen. Der Schwerpunkt liegt auf Medienkompetenz und Burschenarbeit.

mehr

Basis-Workshop „EXTREMISMUS“

Auch im neuen Jahr bietet die bei bOJA angesiedelte Beratungsstelle Extremismus wieder Basisworkshops zum Thema Extremismus an. Bei Interesse an einer (kostenlosen) Fort- und Weiterbildung, stellt die Beratungsstelle gerne ein maßgeschneidertes Angebot zusammen.

mehr

Österreichischer Jugend-Friedenspreis

Ihr kennt Jugendliche, die Ideen haben, wie man Frieden bewahren kann? Dann motiviert sie jetzt beim Jugend-Friedenspreis mitzumachen! Auf die Gewinner_innen warten coole Preise! Eingereicht werden kann noch bis April 2018

mehr

Kurs zu Medienkompetenz und Cybermobbing: "24 Stunden online" (W)

In diesem Kurs beschäftigen sich die Teilnehmer_innen gemeinsam mit Caroline Weberhofer, ausgebildeter Medienpädagogin und Expertin für Medien und Kommunikation, einmal mehr mit der Frage "Was machen Kinder und Jugendliche im Dschungel des world wide web?". Anmeldung bis 19.1.18

mehr

Festival zum Abschluss des READ Projekts (W)

In der letzten Phase eines Projekts, das zum Ziel hatte, die Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern, veranstaltet die Amadeus Assoziation am 28.1.2018 ein Festival in Wien, zu dem neben den Partnerorganisationen aus Slowenien, Indien und Kenya 50 Teilnehmende aus dem Sozialbereich in Österreich kommen können.

mehr

Abschlusskonferenz make IT safe 2.0 (W)

Am 2. März 2018 wird es zum Abschluss des Projektes make IT safe 2.0 eine Abschlusskonferenz geben. Ein vielfältiges Programm wird Gelegenheit bieten, sich zu vernetzen, zu informieren und gemeinsam auf die zweijährige Projektzeit zurückzublicken. Anmeldung bis 18.2.2018

mehr

Vernetztes Spielzeug: Neuer Folder mit Tipps

Sie stehen bei Kindern hoch im Kurs: Vernetzte und smarte Spielzeuge. Doch die Digitalisierung im Kinderzimmer birgt auch Risiken. Ein neuer ÖIAT-Folder bietet Antworten auf brennende Fragen.

mehr

Treffen "Netzwerk Sozialpädagogik" (Sbg)

Der Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Salzburg lädt herzlich zum 6. Treffen des Netzwerks Sozialpädagogik am Fr. 19. Jänner 2018 an der Universität Salzburg.

mehr

8. Integrationswoche

Vom 17. -29. April 2018 veranstaltet ALPHA plus die österreichweite INTEGRATIONSWOCHE, gemeinsam mit über 100 Kooperationspartnern. Die Eröffnungsgala wird am 17. April im Wiener WUK stattfinden.

mehr

Seminar Jugendstrategien (W)

Von 22.-24.1.2018 lädt das Bundesminsiterium für Familien und Jugend (BMFJ) zum Seminar "Jugendstrategien im deutschsprachigen Raum" in das NH Hotel Danube City in Wien

mehr

Psychosoziale Onlineberatung für Jugendliche

Die wienXtra-jugendinfo startet mit einer neuen psychosozialen Onlineberatung für Jugendliche! Anonym, datensicher, kostenlos & niederschwellig!

mehr

Weiterbildungen zum Thema Suchtprävention (W)

Die Sucht- und Drogenkoordination Wien (SDW) bietet erschiedene Fortbildungen zum Thema Suchtprävention im Kindes- und Jugendalter an. Die Weiterbildungen sind jeweils kostenlos und starten im Jänner 2018, eine Anmeldung ist bereits möglich.

mehr

3. Europäisches Jugendevent EYE

Das European Youth Event (EYE) ist eine einzigartige Erfahrung für junge Menschen um die Zukunft Europas aktiv mitzugestalten! Die dritte Edition des Europäischen Jugendevents findet am 1. und 2. Juni 2018 statt. Junge Europäer_innen sind herzlich eingeladen teilzunehmen und sich in Gruppen anzumelden.

mehr

Kinder- und Jugendprogramm der BJV für die zukünftige Bundesregierung

Die Bundesjugendvertretung (BJV) hat zehn Themenbereiche und dazugehörige Forderungen erarbeitet, die sie den zuständigen Verhandler_innen, sowie den Parlamentsparteien, als Input aus Kinder- und Jugendperspektive übermittelt hat.

mehr

Strategische Ausrichtung Kinder- und Jugendarbeit (Stmk)

Das Amt der Steiermärkischen Landesregierung hat eine Neuformulierung der Strategischen Ausrichtung der Kinder- und Jugendarbeit in der Steiermark erarbeitet. Sie beruht auf zahlreichen Recherchen und Sitzungsergebnissen in denen Perspektiven, Trends und Bedarfe diskutiert wurden.

mehr

Aktuelle Ausgabe der Jugend inside (Stmk)

Die aktuelle Ausgabe der Jugend inside (2/2017) ist kürzlich erschienen. Sie widmet sich unter anderem dem Schwerpunktthema "LOOKING FORWARD: Ausbildung für die Offene Jugendarbeit".

mehr

11. Österreichische Armutskonferenz - ACHTUNG!

Unter dem Gesichtspunkt der "Bedeutung von Anerkennung im Kampf gegen Ungleichheit, Ohnmacht und Spaltung" macht die 11. Österreichische Armutskonferenz die Abwertungsspirale und das Ringen nach Anerkennung, Wertschätzung und Würde zum Thema.

mehr

Safer Internet Day 2018

Am 6. Februar 2018 findet bereits zum 15. Mal der internationale Safer Internet Day statt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem „besseren Internet für Kinder und Jugendliche“, ganz nach dem Motto: „Gemeinsam für ein besseres Internet!“

mehr

Vielfalt – Integration – Inklusion - JETZT AKTIVITÄTEN EINTRAGEN

Ab sofort können Projekte der außerschulischen Jugendarbeit zum Themenbereich „Vielfalt – Integration – Inklusion“ aktiv auf einer Landkarte sichtbar gemacht werden. Tragt euch jetzt auf jugendarbeitinoesterreich.at ein.

mehr

Weiterbildungslehrgang Jugend-Ernährungsmentor_in

Personen im sozialintegrativen Bereich der außerschulischen Jugendarbeit sind in ihrer täglichen Arbeit immer wieder mit gesundheitsbezogenen Fragen konfrontiert. Aus diesem Grund hat die FH St. Pölten und die Uni Wien einen Zertifikatslehrgang entwickelt, der nun mit März 2018 startet.

mehr

Rückblick: koje Jahresbericht 2016

Das Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit und Entwicklung, kurz koje, ist beim Thema OJA die gestaltende Kraft im Land Vorarlberg und gibt als Seismograph für jugendrelevante Themen wichtige Impulse für das Sozialsystem im Bundesland. In ihrem aktuellen Jahresbericht gibt die koje einen umfassenden Rückblick über ihre Tätigkeiten und lässt das Jahr 2016 Revue passieren.

mehr

Studie „Jugendliche in der Offenen Jugendarbeit: Identitäten, Lebenslagen & abwertende Einstellungen", Wien

Vor wenigen Tagen wurde die Studie "Jugendliche in der Offenen Jugendarbeit: Identitäten, Lebenslagen und abwertende Einstellungen" unter der Leitung von Kenan Gengör und Caroline Nik Nafs veröffentlicht und hat zu einem großen Medienecho geführt.

mehr

Infobroschüre "Mein neuer Nachbar" zum Thema Flucht und Asyl

Die neue Infobroschüre zum Thema Flucht und Asyl beschäftigt sich mit dem Thema Flucht und Asyl und beantwortet am Beispiel von Sofie und Ramy Fragen wie: Warum flüchten Menschen nach Österreich und was erwartet sie hier?

mehr

Die neue Kampagne der BJV zu Jugend & Internet #MeinNetz

Das Internet… das ist kein ferner, abstrakter Ort. Wir verbringen einen großen Teil unseres Lebens online. Diesem Umstand will die Bundesjugendvertretung in ihrer Herbst-Kampagne #MeinNetz gerecht werden und brennende Themen aufs Tapet bringen.

mehr

No Hate Speech Sommeraktion!

Noch bis 31.8.2016 habt ihr die Möglichkeit Teil des No Hate Speech Movements zu werden. In der Initiative setzen sich Jugendliche europaweit für ein respektvolles Miteinander im Internet ein. Wie ihr teilnehmen könnt und was die Teilnehmer_innen der Aktion erwartet, könnt ihr hier nachlesen.

mehr

Umgang mit „Mobbing“ | Lehrgang Herbst 2016

Das Friedensbüro Salzburg bietet im Herbst 2016 einen Lehrgang zum Thema "Umgang mit Mobbing" an. Durch das Seminar werden Kompetenzen und wichtiges „Know-How“ für den richtigen und bewussten Umgang mit Mobbing vermittelt.

mehr

Ernährungsspezifischer Lehrgang (Projekt "GAAS")

Du möchtest dein Ernährungswissen vertiefen sowie Methoden für die Entwicklung und Umsetzung neuer Gesundheitsförderungsprojekte im Bereich Jugendarbeit kennenlernen bzw. weiterentwickeln? Dann möchten wir dir gerne dieses kostenlose Fortbildungsangebot vorstellen.

mehr

Freiwilliges Umweltjahr: Organisationen suchen Jugendliche als Freiwillige!

Das Freiwillige Umweltjahr FUJ bietet jungen Menschen ab 18 Jahren die Möglichkeit, sich in einer gemeinnützigen Einrichtungen zu engagieren, praktische Erfahrungen und wichtige Schlüsselqualifikationen für das spätere Berufsleben zu sammeln! Die offizielle Anmeldefrist ist zwar schon vorbei, aber es gibt noch einige Einsatzstellen, die suchen.

mehr

bOJA, Lilienbrunngasse 18/2/47, 1020 Wien, boja@boja.at